EVENTS  

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   
GEDANKENSCHMIEDE  
   

GÄSTEBUCH  

   

OASE DER SINNE  

   
BENUTZERMENÜ  
   

NATRON-KUR

 

 

 

In ein Wasserglas (200 ml) :

 

1 Teelöffel natürliches doppelsaures Natron in

2 Esslöffel kaltem Wasser auflösen

Glas mit kochendheißem Wasser auffüllen.

 

So heiß und so schnell wie möglich trinken.

 

5 - 10 Minuten später ein Glas kaltes oder heißes,

möglichst destilliertes Wasser trinken mit

6 - 12 Tropfen Zitronensaft oder

1 Teelöffel Traubensaft

 

Dies wirkt wie eine starke Potenz und hilft bei der Ausscheidung der Säuren.

 

1 Monat lang jeden Tag trinken.

 

Schon nach einer Woche fühlt man sich heiterer, isst weniger, da die 

Ausscheidung und Neutralisierung der Säuren wirkt. 

 

Im 2. Monat morgens nüchtern 2 Gläser heisses, möglichst destilliertes

Wasser mit 6 - 12 Tropfen Zitronensaft oder 1 Teellöffel Traubensaft

zu sich nehmen. 

 

Im 3. Monat nur noch 1 Glas heisses, möglichst destilliertes 

Wasser mit 6- 12 Tropfen Zitronensaft oder 1 Teelöffel Traubensaft

morgens nüchtern zu sich nehmen.  

 

Wer sehr stark versäuert ist, nimmt wenigstens im 1. Monat der

Kur ausser dem Natronwasser am Morgen,

unmittelbar vor dem Mittag-und Abendessen

1 Glas kaltes, möglichst destilliertes Wasser mit

1 Teelöffel doppeltkohlensaurem Natron zu sich.

Dann geht das Essen nicht in Säure über.

 

Der Wohlbeleibte nimmt mittags und abends Obst,

der Magere Gemüse.

Wer aber von Obst übersäuert wird, muß einige

Körnchen Kochsalz dazu geben oder sich das

Obst einige Zeit versagen.

Zu jeder Mahlzeit aber mindestens

1 Teelöffel rohe Haferflocken, besonders am Morgen,

am Abend etwas kalte oder heiße gekochte Haferflocken.

Dazu die trockenen Haferflocken 6 Stunden einweichen

und in 15 Minuten weich kochen.

Nach jeder Mahlzeit den unverdünnten Saft einer Zitrone,

möglichst mit Strohhalm, um die Zähne zu schonen.

Das Natron und die Haferflocken lassen bald die

Säureauswirkungen verschwinden.

Die rauhe Haut glättet sich, feuchte Hände werden trocken,

Halsverschleimung verschwindet, die Haut hellt sich auf

und man fühlt sich stärker und gesünder,

weil die Organe ungehemmt arbeiten können.

 

Quelle: http://trautwein-naturwaren.de/Mazdaznan

 

Habs noch nicht ausprobiert. Ich weise daraufhin, daß die religiösen 

Überzeugungen nicht die Meinen sind. Aber man findet im Online-Shop 

Trautwein gute Heilmittel und Naturwaren.

Startseite

Anfang   

 

   
BOTSCHAFTEN  
   

Aktuell sind 1464 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2019 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net