EVENTS  

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
   
GEDANKENSCHMIEDE  
   

GÄSTEBUCH  

   

OASE DER SINNE  

   
BENUTZERMENÜ  
   

 

Kompressen und Wickel

 

Kompressen (Auflagen) und Wickel (Umschläge) mit in Wasser gelösten Tabletten sind ebenso wirkungsvoll, wie mit Salben.

 

Kompressen und Wickel mit Tabletten 

 

Es kommt darauf an, wie groß der Wickel sein soll. Es werden 5 bis 15 Tabletten in kochendem Wasser in einer Schüssel aufgelöst und ein trockenes Leinentuch darin gut baden, auswringen, bis es wieder ziemlich trocken ist und als Kompresse oder Wickel auf die Haut legen.

 

Dauer 20 Minuten.

 

Bei der Auflagen-Kompresse das Leinentuch, bevor es nass gemacht wird zwei- bis sechsmal  falten auflegen und mit einem trocken Baumwolltuch festmachen. Die Kompresse solange aufliegen lassen, bis sie Körpertemperatur erreicht hat, danach vielleicht erneuern.

 

Beim Wickel (Umschlag) den kranken Körperteil mit dem nassen Leinentuch und mit einem luftdurchlässigen, größeren Baumwolltuch umwickeln, mit einem kleineren Wolltuch, wie das Leinentuch abdecken. 

 

Kompressen und Wickel mit Salbe

 

Das feuchtwarme Leinentuch so warm wie möglich auf die kranke Körperstelle legen. Die Poren werden dann erweitert. Nach einigen Minuten das Leinentuch abnehmen und die Salbe in die Haut massieren. Mit einem trockenen Baumwolltuch gut abdecken.

 

 

 

Die drei Entzündungsstadien

 

Startseite

 

 

 

   
BOTSCHAFTEN  
   

Aktuell sind 1137 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2019 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net